Kalbfleisch-Rezepte

Auberginen-Kalbfleischtürmchen

Auberginen Kalbfleisch Tuermchen Auberginen-Kalbfleischtürmchen

Zubereiten: ca. 50 Min.
Backen: ca. 20 Min.

Für 4 Personen

Zutaten
2 Auberginen
50 g Sbrinz, frisch gerieben
2 EL Olivenöl für die Gratinform
400 g Fleischtomaten
50 g schwarze Oliven, entsteint
½ dl Weisswein

 

Rezept als pdf herunterladen

Weiterführende Informationen

Curry-Kalbfleischeintopf

Curry Kalbfleicheintopf

Zubereiten: ca. 40 Min.
Backen: ca. 30 Min.

CurryFür 4 Personen

Zutaten:
500 g Schulter vom Schweizer Kalb, geschnetzelt
1 EL Olivenöl
1 Zwiebel, grob gehackt
300 g Lauch, in feine Ringe geschnitten
1 EL Madras-Curry (scharf)
½ EL Curry mild
5 dl Gemüsebouillon
500 g Kartoffeln, geschält, gewürfelt
Salz und Pfeffer
2 mittelgrosse Birnen, halbiert, entkernt, in Spalten
geschnitten
80 g saurer Halbrahm
40 g Cashewkerne
1 EL Sojasauce, mit ein paar Tropfen flüssigem Honig
vermischt


Salat:
200 g Blattsalat je nach Saison, gerüstet


Sauce:
2 EL Essig
3 EL Schweizer Rapsöl
½ TL Senf
4 EL Gemüsebouillon
Salz und Pfeffer
evtl. Salatkräuter, evtl. fein gehackte Zwiebel,
Knoblauch

 Rezept als pdf herunterladen

 

 

Ganze geschmorte Kalbshaxe

Ganze geschmorte Kalbshaxe

Zubereiten: ca. 20 Min.
Backen: ca. 120 Min.

Für 4 Personen

AZutaten
1 Haxe vom Schweizer Kalb, ca. 1.5 kg
½ TL Salz, schwarzer Pfeffer
4 EL Öl
2 Zwiebel, fein gehackt
4 Knoblauchzehen, fein geschnitten
5 dl italienischen Rotwein, z.B. Chianti
½ Sellerieknolle, geschält, fein gewürfelt
1 Dose gehackte Pelati, ca. 400 g
4 Lorbeerblätter
2 EL Rosmarin, fein gehackt
1 EL Honig
Kräuter zum Garnieren

 

Rezept als pdf herunterladen

Gebratene Kalbsmedaillons mit lauwarmem Spargelsalat

Gebratene Kalbsmedaillons mit lauwarmem Spargelsalat

Zubereiten: ca. 40 Min.

Für 4 Personen

Gebratene KalbsmedaillonsZutaten
12 Medaillons vom Schweizer Kalb (à ca. 50 g)
1 kg grüner Spargel, geschält
1 Vanilleschote
1 Bio-Zitrone
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 EL HO-Sonnenblumen- oder HOLL-Rapsöl*
30 g Butter
1 Bund Kerbel
* Diese hitzestabilen Öle sind ideal zum Hocherhitzen.

 

Rezept als pdf herunterladen

Gefüllte Kalbsschulter mit Steinpilzen und getrockneten Tomaten

Gefüllte Kalbsschulter mit Steinpilzen und getrockneten Tomaten

Zubereiten: ca. 60 Min.
Braten: ca. 60 Min.

Für 6 Personen

Gefüllte KalbsschulterZutaten
15 g getrocknete Steinpilze
30 g getrocknete Tomaten, eingelegt in Öl
1 Zwiebel
50 g geräucherter Speck
5 Scheiben Toastbrot ohne Rinde
75 ml Milch
1 Zweig glatte Petersilie
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 Ei
800 g Kalbsschulter vom Schweizer Kalb
(vom Fleischfachmann eine tiefe
Tasche einschneiden lassen)
2 Knoblauchzehen, geschält
1.5 dl trockenen Weisswein
1.5 dl Gemüsebouillon

 

 Rezept als pdf herunterladen

 

Gegrilltes Kalbskotelette

Gegrilltes Kalbskotelette

Zubereiten: ca. 50 Min.
Marinieren: ca. 60 Min.

Für 4 Personen

Gegrilltes KalbskoteletteZutaten

4 Koteletts vom Schweizer Kalb à 200 g
½ TL Salz
Einige Thymianzweiglein, zum Garnieren
Chili-Balsamico-Marinade:
4 EL Olivenöl
4 EL Aceto Balsamico
1 Peperoncino, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, gepresst
2 TL frische Thymianblättchen
1 EL Tomatenpüree

 

 Rezept als pdf herunterladen

Geschmorter Kalbsbraten mit Kirschtomaten und Bärlauchpesto

Geschmorter Kalbsbraten mit Kirschtomaten und Bärlauchpesto

Zubereiten: ca. 40 Min.
Braten: ca. 90 Min.

Für 4 Personen

Gegrilltes KalbsGeschmorter Kalbsbraten mit KirschtomatenZutaten
1 kg Kalbsbraten (Schulter) vom Schweizer Kalb
4 Schalotten
3 Knoblauchzehen
40 g Bratbutter
Salz, Pfeffer aus der Mühle
½ Bund Thymian
30 g Butter
3 dl Kalbsfond
1 EL Pinienkerne
40 g Pecorinokäse
1 Bund Bärlauch
1 dl Olivenöl
2–3 TL Zitronensaft
200 g Kirschtomaten

 

 Rezept als pdf herunterladen

Hackbraten

Hackbraten

Zubereiten: ca. 30 Min.
Backen: ca. 45 Min.

Für 4 Personen

HackbratenZutaten


Fleisch:
500 g dreierlei Gehacktes
200 g Brät vom Schweizer Kalb
100 g Haferföckli
1 dl Milch
1 Zwiebel, fein gehackt
2 Bund Petersilie, fein gehackt
1 Ei
1 TL Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 TL Zitronensaft
1 EL Thomy Senf scharf
1 TL Paprikapulver, edelsüss
1 EL frische Thymianblättchen
1 Schweinsnetz


Sauce:
2 Schalotten, fein gehackt
½ dl Sherry
1.8 dl Saucenhalbrahm
Salz, schwarzer Pfeffer

Rezept als pdf herunterladen

Indisches Kalbscurry

Indisches Kalbscurry

 Zubereiten: a. 25 Min.

Schmoren: ca. 90 Min.

Indisches KalbscurryZutaten

800 g Kalbsragout
½ TL Salz
4 EL Öl, z.B. Rapsöl
1 grosse Zwiebel, fein gehackt
4 Knoblauchzehen, fein geschnitten
2 kleine rote Chili, fein gehackt
1 baumnussgrosses Stück Ingwer, fein gerieben
1 TL Kurkuma
1 Limette, abgeriebene Schale und Saft
1 dl Fleischbouillon
2.5 dl Kokosmilch
400 g gehackte Pelati
1 Zimtstange
50 g Rosinen

 

 

 Rezept als pdf herunterladen

Italienisches Cordon bleu

Indisches Cordon bleu

Zubereiten: ca. 25 Min.

Für 4 Personen

Italienisches Cordon bleuZutaten
4 Plätzli à ca. 125 g, vom Schweizer Kalb , vom Metzger
zum Füllen schneiden und flach klopfen lassen
4 TL Pesto rosso
4 grosse Tranchen Rohschinken
4 Scheiben Gorgonzola à ca. 60 g
8 grüne, entkernte Oliven, in feine Ringe geschnitten
ca. 12 frische Oreganoblättchen
Etwas schwarzer Pfeffer
50 g Mehl
1 Ei, verklopft
100 g Paniermehl
Öl zum Braten
1 Tomate, in Schnitze geschnitten
4 Zweiglein Oregano zum Garnieren

 Rezept als pdf herunterladen

Kalbfleisch Sweet and Sour

 Kalbfleisch Sweet and Sour

Zubereiten: ca. 40 Min.

Für 4 Personen

Kalbfleisch Sweet and SourZutaten

Fleisch:
500 g Geschnetzeltes vom Schweizer Kalb
2 EL Bratfett
1 dl Sojasauce
1 Zwiebel, in Streifen geschnitten
2-3 Knoblauchzehen, fein gehackt
2 EL Schweizer Rapsöl
250 g grüner Spargel, in 3 cm lange Stücke geschnitten,
oder Zucchinistäbchen
1 Kohlrabi, gewürfelt
1 rote Peperoni, geviertelt, entkernt, in Vierecke
geschnitten
200 g Kefen, gerüstet
200 g festkochende Äpfel oder harte Birnen, gewürfelt, oder
frische Ananasstückchen
1 dl Wasser
½ dl Apfelsaft
1 EL Maizena
2 EL Honig
2 EL Zucker
2 EL Reisessig oder Apfelessig
2 EL Tomatenketchup
1 TL Chilipulver

 Rezept als pdf herunterladen

Kalbfleisch-Hamburger mit Honig-Joghurt Sauce

Kalbfleisch-Hamburger mit Honig-Joghurt Sauce

Zubereiten: ca. 45 Min.

Für 4 Personen

Kalbfleisch HamburgerZutaten

600 g Hackfleisch vom Schweizer Kalb
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1-2 TL Senf
2 Eier
2 dicke Rüebli
1 Kohlrabi
200 g Joghurt Nature
2 TL flüssiger Honig
2 EL Kresse
2 EL Bratbutter
4 Burgerbrötchen
2 Stiele Peterli

 Rezept als pdf herunterladen

Kalbsbraten mit Orangen-Oliven-Sauce und Pimentkörnern

Kalbsbraten mit Organgen-Oliven-Sauce und Pimentkörnern

Zubereiten: ca. 20 Min.
Niedertemperaturgaren: ca. 3 Std

Für 6 Personen

Kalbsbraten mit Orangen oLIVENZutaten

1.2 kg Braten aus der Schulter vom Schweizer Kalb
Salz, Pfeffer aus der Mühle
3 EL Olivenöl
2 dl trockener Weisswein
2 Bio-Orangen
6 Pimentkörner
1 Zweig Rosmarin
2 EL schwarze Oliven

 Rezept als pdf herunterladen

Kalbsbratwurst auf Krautstielen

Kalbsbratwurst mit Krautstielen

Zubereiten: ca. 40 Min.

Für 4 Personen

Kalbsbratwurst auf KrautstielenZutaten

4 Kalbsbratwürste
1 Schalotte
600 g Krautstiele
30 g Pinienkerne
6 EL HO-Sonnenblumen oder HOLL-Rapsöl*
40 g Rosinen
2–3 TL grober Senf
Salz und Pfeffer aus der Mühle
* Diese hitzestabilen Öle sind ideal zum Hocherhitzen.

Rezept als pdf herunterladen

Kalbsgeschnetzelte mit Ingwer und Limette

Kalbsgeschnetzeltes mit Ingwer und Limette

Zubereiten: ca. 30 Min.

Für 4 Personen

Kalbsgeschnetzeltes mit Ingwer und LimettenZutaten

600 g Geschnetzeltes vom Schweizer Kalb
200 g Basmatireis
Salz
3 Lorbeerblätter
2 cm Ingwer
2 Knoblauchzehen
4 Kardamomkapseln
1 Bund Frühlingszwiebeln
30 g Butter
3 EL HO-Sonnenblumenöl oder HOLL-Rapsöl *
200 g saurer Halbrahm
Pfeffer aus der Mühle
1–2 EL Limettensaft
1 Zweig Thai-Basilikum
* Diese hitzestabilen Öle sind ideal zum Hocherhitzen.

Rezept als pdf herunterladen

Kalbs-Hohrückensteak mit Hollandaise und Rüebli

Kalbs-Hohrücken mit Hollandaise und Rüebli

Zubereiten: ca. 60 Min.

Für 4 Personen

KalbshohrückenZutaten

4 Hohrückensteaks vom Schweizer Kalb à ca. 180 g
600 g Rüebli
Salz
1 EL Olivenöl
30 g Haselnusskerne, grob gehackt
1 Prise Zucker
250 g Butter
3 Eigelb
Saft einer halben Zitrone
Pfeffer aus der Mühle
1 Bund Estragon
HO-Sonnenblumenöl* zum Bestreichen
* Dieses hitzestabile Öl ist ideal zum Hocherhitzen.

 Rezept als pdf herunterladen

Kalbskotelettes gratiniert

Kalbskotelettes gratiniert

Zubereiten: ca. 35 Min.
Braten: ca. 15 Min.

Für 4 Personen

Kalbskoteletts gratiniertZutaten

4 Koteletts vom Schweizer Kalb, je ca. 200 g
1 EL scharfer Senf, z.B. Dijon
½ TL Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Öl
600 g gemischte Pilze oder nur eine Sorte, geputzt
2 Frühlingszwiebeln
1 TL Rosmarinnadeln, fein gehackt
100 g Greyerzer
Rosmarin zum Garnieren


Rosmarin-Sauce:
1 Schalotte, fein gehackt
1 dl Weisswein
½ Bouillonwürfel
1.8 dl Saucenhalbrahm
½ TL Rosmarinnadeln, fein gehackt

Rezept als pdf herunterladen

Kalbsleber im Pfeffermantel auf geschmorten Birnen

Kalbsleber im Pfeffermantel auf geschmorten Birnen

Zubereiten: ca. 35 Min.
Backen: ca. 20 Min.

Für 4 Personen

Klabsleber im PfeffermantelZutaten

600–800 g Leber vom Schweizer Kalb, in dünnen Scheiben
4 Birnen
80 g Butter
2 TL brauner Zucker
2 Eiweiss
ca. 1 EL grob geschroteter schwarzer Pfeffer
1 dl trockener Weisswein
Salz
½ Bund Majoran

 Rezept als pdf herunterladen

Kalbsplätzli mit Muskat-Kartoffelstock-Panade

Kalbsplätzli mit Muskat-Kartoffelstock-Panade

Zubereiten: ca. 40 Min.

Für 4 Personen

Kalbsplätzli mit MuskatZutaten

12 kleine Plätzli vom Schweizer Kalb (à ca. 40 g)
1 Beutel Kartoffelstockpulver
Muskatnuss
2 Eier
3 EL Mehl
1 Bio-Orange
500 g Rosenkohl
Salz, Pfeffer aus der Mühle
100 g Butter

Rezept als pdf herunterladen

Kalbsragout an Kapernsauce

Kalbsragout an Kapernsauce

Zubereiten: ca. 35 Min.
Schmoren: ca. 90 Min.

Für 4 Personen

Kalbsragout an KapernsauceZutaten

800 g Ragout vom Schweizer Kalb
2 Zwiebeln
2 EL Mehl
2 EL Bratbutter
5 dl Bouillon
2 Lorbeerblätter
150 g Pastinaken
150 g Rüebli
2 Zweige Peterli
1 EL Kapern
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Zitronensaft (nach Belieben)

 Rezept als pdf herunterladen

Kalbs-Spiess

Kalbs-Spiess

Zubereiten: ca.40 Min.
Marinieren: ca. 60 Min.

Für 4 Personen

Kalbs SpiessZutaten

700 g Nierstück vom Schweizer Kalb
½ TL Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
8 Mini-Zucchetti


Marinade/Dressing für Zitrus-Salat:
2 dl Orangensaft
2 Zitronen, abgeriebene Schale und Saft
2 Peperoncini, entkernt, fein gehackt
8 EL Olivenöl extra nativ


Pikanter Zitrus-Salat:
je 2 Orangen, rosa & weisse Grapefruits
1 Bund Frühlingszwiebeln, mit grünen Röhrchen in feine
Ringe geschnitten
1 Hand voll Sprossen, z.b. Zwiebel-, Rucola-,
Rettichsprossen

 Rezept als pdf herunterladen

Kurz gebratene Kalbsröllchen

Kurz gebratene Kalbsröllchen

Zubereiten: ca. 30 Min.

Für 4 Personen

Kurz gebratene KalbsröllchenZutaten

8 dünne Kalbsschnitzel für Roulade, je 70 g
½ TL Salz, schwarzer Pfeffer
1 EL und 1 TL scharfer Senf, z.B. Dijon
2 EL Öl
50 g Pinienkerne
1 Becher (180 g) Saucenhalbrahm
½ Saucenwürfel
1 Hand voll schöne Spinatblättchen zum Garnieren


Füllung:
1 EL Butter
1 Schalotte, fein gehackt
600 g Spinatsalat, gewaschen, nass
30 g Rosinen

Rezept als pdf herunterladen

Provenzalische Kalbshaxe

Provenzalische Kalbshaxe

Zubereiten: ca. 30 Min.
Schmoren: ca. 2 3/4 Std. 

Für 4 Personen

Provenzalische KALBSZutaten

4 Kalbshaxenscheiben vom Schweizer Kalb à 150-170 g
Salz, Pfeffer
2 EL Olivenöl
2 Zwiebeln, fein gehackt
2-3 Knoblauchzehen, gepresst
1 EL Rosmarinnadeln
6 dl Gemüsebouillon
800 g Kartoffeln, geschält, gewürfelt
600 g Zucchetti, gewürfelt
1 EL Schweizer Rapsöl
50 g schwarze, entsteinte Oliven
½ Zitrone, abgeriebene Schale

Rezept als pdf herunterladen

Saltimbocca vom Kalb mit Kräuterrisotto und geschmorten Cherrytomaten

Saltimbocca vom Kalb mit Kräuterrisotto und geschmorten Cherrytomaten

Zubereiten: ca. 40 Min.

Für 4 Personen

SALTIMBOCCAZutaten

4 dünne Kalbsschnitzel à ca. 140 g vom Schweizer Kalb
4 Scheiben Rohschinken
4 Blätter Salbei
Zahnstocher
1 Zwiebel
6 EL Olivenöl
200 g Risottoreis (z.B. Vialone)
ca. 6 dl Gemüsebouillon
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Zitronensaft
Je 1 Bund Kerbel, Schnittlauch und Basilikum, grob
gehackt
2 EL Butter
400 g Cherrytomaten
80 g Sbrinz, fein gehobelt

Rezept als pdf herunterladen

Vitello tonnato al limone

Vitello tonnato al limone

 

Für 4 Personen

Vitello TonnatoZutaten

600 g Unterspälte vom Schweizer Kalb
1 EL Streu mi, rot
½ TL Zitronenpfeffer
½ Zitrone, fein geriebene Schale
½ dl kalt gepresstes Olivenöl
2 geschälte, fein geschnittene Zwiebeln
4 geschälte, zerdrückte Knoblauchzehen
2 grob geschnittene Stangen Stangensellerie
2 EL abgewaschene Salzkapern
½ dl Prosecco
150 g weisser Thon im Salzwasser
3 EL Zitronensaft
100 g Magerquark
schwarzer Pfeffer nach Gutdünken
¼ TL Kräutersalz


Garnitur:
4 geviertelte, entkernte Cherrytomaten
1 Zitrone, Filets
8 Kapernäpfel
2 Zweige zerpflückter

Rezept als pdf herunterladen

Zürcher Geschnetzeltes

Zürcher Geschnetzeltes

Zubereiten: ca. 40 Min.

Für 4 Personen

Zürcher GeschnetzeltesZutaten

600 g Fleisch vom Schweizer Kalb (z.B. aus der Nuss)
Pfeffer aus der Mühle
200 g Champignons
1 Zwiebel
40 g Butter
1.5 dl trockener Weisswein
2.5 dl Rahm
1 dl Bouillon
Salz
½ Bund Peterli

Rezept als pdf herunterladen

end faq